Es gibt nicht den Behandlungspfad. Es gibt nicht den Patienten.

5. April 2017 | Für Ihr Interesse und Ihre Teilnahme an unserem Anlass bedanken wir uns! Schön, dass Sie unsere Gäste waren.

Möchten Sie das eine oder andere nachschauen? Hier finden Sie die Präsentationen, Abstimmungsresultate und Bilder unserer Veranstaltung.

Um die Koordination entlang des Behandlungspfades vom "Mittelalter" ins "21. Jahrhundert" zu entwickeln sind nach wie vor alle Akteure gefordert. Wie unsere Abstimmung gezeigt hat scheint es an der "Lust zur Gesamtsicht" noch etwas zu hapern. Aber der Kongress zeigt auch auf, dass es am Willen nicht fehlt. Wir haben gehört, was schon funktioniert - und woran jeder noch zu arbeiten hat, damit unsere Kunden sich besser zurecht finden. Dabei hilft was Herr Moser uns in seinem Interview zur Orientierung und ihren Tücken mitgegeben hat: Einfache Schnittstellen und eine klare und verständliche Kommunikation mit dem richtigen Mass an Informationen.