6 Balance-Pad-Übungen: die Prise Salz für das Gleich­ge­wichts­training

Balance-Pad-Training: 6 effektive Übungen Balance-Pad-Training: 6 effektive Übungen

Gleichgewichtstraining ist wichtig – so viel steht fest. Doch was viele dabei vergessen: Um effektiv das Gleichgewicht zu trainieren, braucht es Kreativität. Wir zeigen, wie man Abwechslung ins Training bringt.

Was ist ein Balance Pad?

Balance Pad ist ein Produktname der Firma Airex. Ein Balance Pad ist letztendlich nichts anderes als eine dicke, kleine Matte aus speziellem Schaumstoff.

Balance Pad Alternative

Mittlerweile gibt es eine bunte Palette an günstigen Alternativen für das Originalprodukt. Wer es pragmatisch sieht, kann auch einfach ein dickeres Kissen zur Hand nehmen, rollt eine Gymnastikmatte ein, verwendet eine Schaumstoffdämpfung aus dem Baumarkt oder ähnliches. Der Kreativität ist freien Lauf gesetzt – je nach Textur werden die Übungen noch schwieriger.

Balance Pad – die Prise Salz für’s Training

Gleichgewicht trainieren – das geht jederzeit ganz ohne Gerät – so viel ist sicher. Einfache Gleichgewichtsübungen können beliebig erweitert werden, sodass keine Langeweile aufkommt. Auch das Balance Pad eignet sich hervorragend, um dem Gleichgewichtstraining eine Prise Salz zu verleihen.

Warum ist das Training mit den Balance Pad Übungen sinnvoll?

Die weiche Matte lockt besonders kleine Muskelgruppen aus der Reserve und perfektioniert das Zusammenspiel der Muskeln. Mit anderen Worten: Mithilfe des Balance Pads können wir unsere Gleichgewichtsfähigkeit und die Rumpfstabilität noch effektiver trainieren.

Die besten Balance Pad Übungen

Darauf sollten Sie beim Training mit dem Balance Pad achten

  • Drei-Punkte-Stand: Fuss mit Grosszehenballen, Kleinzehenballen und Ferse fest verankern. Gewicht gleichmässig auf dem gesamten Fuss verteilen.
  • Entspannter Nacken: Nacken möglichst entspannt halten. Der Kopf ist bei allen Übungen in Verlängerung der Wirbelsäule.
  • Dauer: Das Training darf anstrengend sein – leichtes Zittern darf sein. Alle Übungen allerdings nur so lange durchführen, wie Sie sich sicher fühlen.
  • Sicherheit: An einem Geländer festhalten, falls Sie sich unsicher fühlen. So können Sie sich jederzeit abstützen.
  • Effekt: Variieren Sie das Training sehr stark, denn das macht Gleichgewichtstraining erst effektiv. Sobald es ihnen langweilig ist probieren Sie eine neue Variation. Ob Augen zu, Blick zur Seite oder nach oben – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Prämien 2022 auf einen Blick

Prämie berechnen

Was möchten Sie nun lesen?

Gut betreut mit der CSS

Bis zu CHF 500
Das Gesundheitskonto unterstützt Aktivitäten rund um Ihre Fitness.
So funktioniert‘s
Geld verdienen
Belohnen Sie Ihren gesunden Lebensstil mit active365.
active365 entdecken
Schmerzen? Verspannungen?
Die medicalmotion App hilft mit 15-minütigen Übungsvideos.
Zum Angebot