HIV und AIDS

HIV gelangt meist aus Körperflüssigkeiten wie Blut, Sperma oder Scheidensekret durch minimale Verletzungen in den Körper.

Überblick

HIV gelangt meist aus Körperflüssigkeiten wie Blut, Sperma oder Scheidensekret durch minimale Verletzungen in den Körper. Es kommt zuerst zu grippeähnlichen Symptomen und nach Monaten oder Jahren zu schweren Erkrankungen, die zum Tod führen können. Dank modernen Therapie kann die Krankheit jedoch lebenslang in Schach gehalten werden.

Symptome

Hauptsymptome

Stadium 1
Stadium 2
Stadium 3

Ursache und Behandlung

Ursachen

  • HI-Virus (HIV)
    • Übertragung durch Blut, Sperma, Scheidensekret
      • Kleine Verletzungen der Haut / Schleimhaut
    • Übertragung von der Mutter auf das Kind während der Geburt möglich
    • Das Virus zerstört weisse Blutkörperchen (Immunsystem-Zellen)
      • Schutz vor Infektionen nimmt ab

Weiterer Verlauf in der Arztpraxis / im Spital

Mögliche Untersuchungen
  • Blutuntersuchung (Suche nach HI-Virus, Anzahl weisse Blultkörperchen)
Mögliche Therapien
  • Medikamente

Bei frühzeitigem Therapiebeginn und konsequenter Medikamenteneinnahme besteht heutzutage beinahe eine normale Lebenserwartung.

Was kann ich selbst tun?

Generell gelten die Safer-Sex Regeln:

  • Sexualkontakt ausserhalb fester Partnerschaften nur mit Kondom oder Femidom
  • Kein Sperma oder Blut (auch Menstruationsblut) in den Mund, nicht schlucken

Tests auf HIV können beim Hausarzt oder in speziellen Zentren (siehe „Weitere Informationen“) auch anonym durchgeführt werden.

Wann zum Arzt?

  • Nach risikoreichem Geschlechtsverkehr, also v.a. nach ungeschütztem Sex ausserhalb fester Partnerschaften
  • Wenn beim Sexualpartner eine Geschlechtskrankheit bekannt ist/wird
  • Bei Fieber und Krankheitszeichen nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr

Weitere Informationen

Bundesamt für Gesundheit (BAG)
www.bag.admin.ch

www.lovelife.ch

Synonyme

HIV und AIDS, AIDS, Humanes Immundefizienz Virus, Acquired Immuno Deficiency Syndrome, HI-Virus, erworbenes Immunschwäche-Syndrom, HIV-Infektion, HIV

Prämien 2022 auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten